Guide4you

Ein schlanker und intuitiv bedienbarer Kartenwebclient

Guide4you ist ein schlanker Karten-Webclient, der einfach zu bedienen und universell für die Visualisierung von Daten mit Ortsbezug zur Anwendung kommen kann. Die Technik basiert auf HTML5 und den aktuellen openLayers Bibliotheken.

Die Ansicht passt sich automatisch jeder Bildschirmgröße an, so dass Anwendungen sowohl auf Desktop wie auch mobilen Geräten ohne weiteren Installations- und Anpassungsaufwand lauffähig sind. Auf Smartphones erfolgt die Darstellung entsprechend als kartenspezifische App.

Desktopansicht  –  Stadtplan Köln

Mobile Ansicht

Quelle: www.koeln.de

Guide4you bietet folgende Kernfeatures:
• Responsive Design
• frei konfigurierbar in Layerkonfiguration, Stiloptionen u.a.
• Mehrsprachigkeit (Multilingualität)
• umfangreiche API (Querystring, JavaScript)
• quellenunabhängige Suche mit ggf. Autocomplete
• z-Index – zur Steuerung welches Objekt welches verdeckt
Als Datenquellen können eingebunden werden:
• OSM Daten im OpenStreetMap-Format
• WebMapServices
• WebFeatureServices
• Daten im KML Format
• Daten als GeoJSON (JSON Format)

Clustering von Objekten

Guide4you unterstützt das Clustering von Objekten. Abhängig von der Zoomstufe, werden nah beieinander liegende und sich überlappende Objekt-Icons zu einem neuen Symbol zusammengefasst. Eine Zahl verdeutlicht, wieviele Objekte unter dem neuen Icon zu finden sind. Der Clustering-Style ist unter drei Varianten frei wählbar.

Umfangreiche GIS-Funktionen in Kombination mit TGworkbench der TGmobil Suite

In Verbindung mit der TGworkbench wird Guide4you zu einem umfangreichen GIS mit Analysefunktionen. Die TGworkbench ist ein Multifunktionstool der TGmobil Suite. Funktionen und eine weitere Beschreibung finden sie hier.

Anwendungen mit Guide4you



Schrägluftbilder

Die Welt von oben in der Vogelperspektive

Guide4you verfügt über ein Modul, mit dem in Kombination mit unserem WMS-oblique Schrägluftbilder visualisiert werden können. Der WMS setzt die einzelnen Schräfluftbilder zu einem blattschnittfreien Ganzen zusammen und Guide4you ermöglicht eine freie Navigation hierin.

Quelle: Kreisstadt Siegburg, Bilddaten Aerowest

Für die Bedienung wurde ein spezielles Feature entwickelt – eine Windrose. Die Windrose dient, neben der Auswahl einer Blickrichtung, in erster Linie der Orientierung im Raum. Bei mehrfachem Wechseln der Himmelsrichtung passiert es schnell, dass man nicht mehr weiß, wo „Oben und Unten“ ist. Die Windrose „nordet“ den Betrachter immer wieder neu ein, in dem sich diese mit jeder Auswahl mitdreht. Die gewählte Himmelsrichtung steht immer an der Nordposition und die anderen drei lassen sich bequem ablesen.



Solarportal

Förderung der Nutzung von erneuerbaren Energien

Das Solarportal informiert Büger über die Solar-Dachflächenpotenziale ihrer Immobilien hinsichtlich deren Eignung zur Installation von Solaranlagen. Als Basiskarte ist die Luftbildaufnahme Standard und ausreichend. In Kombination mit einem Straßenlayer ist die Karte fertig und es lässt sich hierin entsprechend navigieren und suchen.

Quelle: https://www.stadtwerke-singen.de/kostenloses-solarportal-fuer-singener-daecher/ und https://www.in-singen.de/Solarportal.828.html

Im Solarportal werden die unterschiedlichen Solarpotenziale von Dachflächen farbig dargestellt und dies nicht als Ganzes, sondern als exponierte Dach-Teilflächen. Mit einem Klick auf eine Dachfläche öffnet sich ein Info-Fenster. Darin wird aufgeschlüsselt, wie groß die einzelnen Dach-Teilflächen sind und wie hoch der mögliche Stromertrag im Jahr in kWh sein könnte.

So können sich Bürger schnell und unkompliziert eine Übersicht darüber verschaffen, ob und wo sich eine Solaranlage auf ihrem Dach rechnen würde.



Energie-Atlas

Eine Bilanzierung von Energiepotenzial und Energiebedarf

Der Energie-Atlas enthält Informationen zum Energieptotenzial erneuerbarer Energien sowie zum Energiebedarf. Die Verschneidung wird als potentieller Deckungsgrad in der Energiebilanz ausgegeben.

Die Enegiequellen Geothermie, Solarthermie, Photovoltaik, Biomasse und Windkraft sind weiter unterteilt und enthalten beispielsweise Informationen zur geographischen Ausdehnung oder Höhe von Windrädern u.a.. Um die interessierten Gruppen, wie Kommunen und Haushalte bzw. Gewerbe zu bedienen, kann innerhalb der Layer zwischen der Anzeige Kommunal und Flächenraster gewechselt werden.

Quelle: https://energieundklima-rsk.de/

Die Herausforderung in diesem Portal liegt nicht in der Vielzahl der Layern selbst, sondern in deren Strukturierung. Es gibt Themen, die sich einander ausschließen und solche, die nur in Kombination miteinander angezeigt werden sollen. Gleichzeitig muss der Überblick gewahrt bleiben – geöffnete Layer sollen sich bei einem Wechsel automatisch schließen und die Auswahl zurücksetzen.

Hier erweist sich die freie Konfigurierbartkeit von Guide4you als besonders vorteilhaft, werden doch selbst große Datenmengen und komplizierte Layerverschachtelungen bestens gemanaged.